Gemeinschaftsübung - Don Bosco, Jünkerath


Zusammen mit der Feuerwehr Jünkerath fand am Wochenende eine Gemeinschaftsübung bei Don Bosco in Jünkerath statt. Im Rahmen der Übung wurden in der 3. Etage des Franz von Sales Hauses zwei Übungspuppen als vermisste Personen in Zimmer gelegt und die gesamte Etage mit einer Maschine eingenebelt.


Die vorhandene Brandmeldeanlage löste folgerichtig kurze Zeit später aus. Die Einheiten von Jünkerath und Stadtkyll rückten an, erkundeten mit Hilfe der vorhandenen Feuerwehrplänen und der Informationen aus der Brandmeldeanlage die Lage und gingen mit 2 Trupps unter Atemschutz in den Innenangriff zur Menschenrettung. Nach geraumer Zeit konnten die vermissten Personen von den Trupps aus der 3. Etage gerettet werden.

Im Anschluss an die Übung wurden den Einheiten von Vertretern des Hauses Don Bosco die anderen Häuser und einzelne Besonderheiten aufgezeigt. Auch wenn wir hoffen, dass es in diesen Gebäudekomplexen nie zu einem Brand kommt, war dies für alle Einheiten ein sehr interessantes Übungsobjekt.

Auch auf diesem Wege nochmals eine recht herzliches Dankeschön an Don Bosco!


4 Ansichten