Gemeinschaftsübung Kronenburg - Stadtkyll, Menschenrettung nach VU

Mitte Juni stand unsere nächste Gemeinschaftsübung mit den Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Kronenburg an. Die Kronenburger hatten sich ein Szenario aufgebaut, wonach auf der B 421 ein Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen ist und im Uferbereich gegen einen Baum geprallt ist. Die Person im Fahrzeug war verletzt und eingeklemmt. 2 weitere Personen waren aus dem Fahrzeug herausgeschleudert worden, wobei eine im der Uferböschung bewusstlos augefunden wurde und eine weitere bewusstlose Person im See trieb.


Die Kollegen der Feuerwehr Kronenburg befreiten die eingeklemmte Person im Fahrzeug, während wir uns darum bemühten die Personen aus dem Böschungsbereich sowie mittels Rettungsboot die Person aus dem Wasser zu retten. Erneut eine sehr schöne Übung mit unserer Nachbarwehr, die wir trotz sommerlichen Temperaturen sehr viel Spaß gemacht hat. Vielen Dank!





0 Ansichten