Neuer Sanitärbereich im Feuerwehr Gerätehaus Stadtkyll

Die Renovierungsabreiten im Feuerwehr Gerätehaus Stadtkyll nehmen so langsam Formen an. Im ersten Zuge haben die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr in Eigenleistung damit begonnen, den Sanitärbereich im Gerätehaus zu sanieren. Dazu haben wir die gesamte Installation Rund um Waschbecken demontiert und eine komplett neue Grundlage mit Unterkonstruktion und neuer Verkabelung sowie Verrohrung geschaffen. Darauf haben wir dann mit Hilfe von OSB und Rigipsplatten einen neuen Untergrund geschaffen. Neben den neuen Armaturen haben wir nun auch einen Durchlauferhitzer installiert um jederzeit warmes Wasser abgreifen zu können. Um ein sauberes Oberflächenfinish zu erhalten haben wir die Rigipswände mit einer Alu Dibond Platte in Weiß verkleidet. Die Bilder vom Resultat sprechen für sich.


Wir danken allen Kameraden der Feuerwehr Stadtkyll die tatkräftig in Ihrer Freizeit geholfen haben, dies so umzusetzen. Ein weiterer Dank gilt der Firma Elektro Simonis die uns mit den nötigen Werkzeugen und Materialien unterstützt hat.


Im nächsten Zuge werden dann noch die Innenwände des Gerätehauses aufgearbeitet indem vorhandenen Löscher und Schadstellen repariert werden. Danach erhält das Gerätehaus von Innen noch einen neuen Anstrich.




25 Ansichten